Flexible ORION Bausysteme

Beitrag von Andreas am/um 13. Juni 2019 - 15:57
Website-Shrink von Desktop zu Mobile

Auch die Website von ORION Bausysteme musste responsive werden. Dafür gab es zwei gute Gründe:

  1. Bessere Benutzbarkeit für alle Besucher mit ihren unterschiedlichen Endgeräten
  2. Google fördert inzwischen die Unterstützung von mobilen Geräten (Smartphones). Seiten, die nicht auch für Mobilgeräte optimiert sind, werden beim Ranking abgestraft. Nicht für mobile Geräte optimierte Websites werden auf diesen in den Suchergebnissen benachteiligt oder erst gar nicht angezeigt.

 

Um eine Website auf den unterschiedlichen Endgeräte optimal bedienbar zu machen, ist das Responsive Web-Design meistens das Mittel der Wahl. Denn es bietet folgende Vorteile im Vergleich zu einer zusätzlichen mobilen Website:

  • Es gibt nur eine Website, die gepflegt werden muss.
  • Kein Duplicate Content-Problem, keine unterschiedlichen URLs für gleiche Inhalte
  • keine doppelte Administration, keine doppelten Statistiken und SEO-Ergebnisse.
  • Je nach Ausgangssituation ist die Umstellung nicht allzu aufwendig. Im günstigsten Fall muss nur eine neue CSS-Stylesheet-Datei erstellt werden. In der Praxis kommen meist noch einige Änderungen dazu. Wird ein Content Management System (CMS) verwendet, sind einige Templates anzupassen. In der Regel ist es jedoch weniger Aufwand als eine komplette Neuerstellung der Website.
Hier sieht man, wie sich der Inhalt kontinuierlich anpasst:

Da beim Internetauftritt von ORION Bausysteme als CMS Drupal eingesetzt wird, ließ sich alles durch Austauschen von Erweiterungen (Module) oder Code-Änderungen an Templates und CSS-Dateien bewerkstelligen. Die größten zu bewältigenden Änderungen waren dabei:

  • Die bisher verwendete Bildgalerie Slimbox2 erwies sich als nicht touch-tauglich und responsive-unwillig. Aber es fand sich mit der Image Lightbox ein guter Ersatz.
  • Die bisher eingebundenen Videos bei YouTube hatten eine fest vorgegebene Größe. Deshalb mussten alle einen neuen Einbettungscode bekommen, der jetzt das responsive Webdesign unterstützt. 
  • Auf mehreren Übersichtsseiten wurden Tabellen eingesetzt. Diese wurden durch „fließende“ Container ersetzt, die sich viel besser an den zur Verfügung stehenden Raum anpassen lassen.
  •  Das Navigationsmenü benötigte etwas zusätzliche JavaScript-Unterstützung, um auf manchen Mobilgeräten besser bedienbar zu sein. 

Für Interessierte: ORION Bausysteme

ORION Bausysteme bietet seit 1980 ein umfangreiches Sortiment an „Stadtmobiliar“ (City-Design-Objekte) an. Dazu zählen neben Überdachungen in sehr flexiblen Baukastensystemen vor allem auch Fahrradständer bzw. Fahrradparksysteme. Man kennt vor allem die Fahrgastunterstände im ÖPNV-Bereich und den legendären BETA Fahrradparker in seinen vielen Varianten. Die Palette an Stadtmobiliar reicht vom Aschenbecher bis zur Vitrine zum Aushängen von Informationsmaterial.

Sehen Sie mehr - mit einem Mausklick:

Portfolio-Themen 

Web-Design